Direkt zum Seiteninhalt

Mondfinsternis 28.09.2015 mit Blutmond

Weingut Gilda Moll
Veröffentlicht von in Weingut Gilda Moll · 29 September 2015

Bei einem kosmischen Ereignis, das seinesgleichen sucht, durften wir unter einem spektakulärem Blutmond bei der Mondfinsternis am 28.09.2015 früh morgens (5.00 Uhr,  8° Celcius Außentemperatur) unseren Grauburgunder in einem fantastischen Gesundheitszustand mit optimalem Reifegrad lesen: 103 ° Oechsle Mostgewicht.      

       

Es gibt Weingüter, die die Weinlese nach den Mondphasen richten....
Jürgen und Robert beobachten da mehr die Wetterlage, die Trauben usw. und haben eher keine Zeit ständig den Mond "anzuheulen", aber wir sind echt gespannt, ob sich der Blutmond im 2015er Grauburgunder erschmecken läßt. Nach Aussagen einiger "Mondanbeter" müßte das ja fast ein Jahrhundertwein geben?!







Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt