meta name="google-site-verification" content="g3y-tTQsYmDlZ_ajcLqeLyQvFtrZXzrS6kov9Xo1I_U" /> (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-62148812-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); >

AGB - Weingut Gilda Moll

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN



§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

1.1 Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Weingut Gilda Moll GdbR und den Verbrauchern, die über unseren Shop Waren kaufen.

1.2 Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedinungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

1.3 Weitere Informationen zu den Kommunikationsdaten und den gesetzlichen Vertretern des Weingut Gilda Moll GdbR finden Sie im Impressum.

1.4 Das Angebot der Gilda Moll GdbR unter www.weingut-gilda-moll.de richtet sich ausschließlich an Privatkunden und ausdrücklich nicht an gewerbliche Kunden.


§ 2 Vertragsabschluss, Bestellprozess

2.1 Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.

2.2 Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons "Kaufen" geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch oder per Telefax abgeben. Die unverzüglich per E-Mail bzw. per Telefax erfolgende Zugangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.

2.3 Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 2 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d. h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.



§ 3 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.


§ 4 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

4.1 Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z. B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert.

4.2 Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen.

4.3 Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen.

4.4 Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z. B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.



§ 5 Eigentumsvorbehalt


Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.



§ 6 Gewährleistung


Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.



§ 7 Haftungsbeschränkung

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.



§ 8 Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten die angezeigten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Verpackungs- und Versandkosten werden zuzüglich berechnet und dem Kunden rechtzeitig angezeigt. Im Falle einer Auslandsbestellung kann nicht ausgeschlossen werden, daß die Bank oder das Land des Kunden nicht bekannte Kosten/Steuern erheben, wie z. B. Einfuhr-Zölle oder Bearbeitungsgebühren für die Zahlung. Hierbei handelt es sich um zusätzliche Kosten, die wir separat in Rechnung stellen müssen.

Das Weingut Gilda Moll aktzeptiert alle auf der Homepage angegebenen Zahlungsarten. Die Rechnung über die bestellte Ware liegt der Warenlieferung bei. Bei Neukunden bittten wir um Vorauskasse. Die Zahlungsaufforderung mit den erforderlichen Daten geht dem Kunden nach Eingang der Bestellung via eMail zu. Sobald der Betrag auf unserem Konto gebucht wurde, versenden wir umgehend die Ware.

Wenn eine Lieferung gegen Rechnung erfolgt, ist der Kaufpreis netto (ohne Abzug) sofort, spätestens innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum bzw. nach Erhalt der Ware zur Zahlung fällig. Es gelten die gesetzlichen Regelungen bzgl. die Folgen des Zahlungsverzuges.



§ 9 Lieferung und Lieferzeiten

Die Warenlieferung an den Kunden erfolgt durch Drittanbietern (Lieferdienste wie z. B. DHL oder eine auf Weinauslieferung spezialisierte Spedition).

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht bei Lieferungen an Unternehmer mit der Übergabe an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person, im Fall des Versendungskaufs bereits mit der Auslieferung der Ware, an eine geeignete Transportperson über. Bei Lieferung an Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache gemäß § 446 BGB mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher auf diesen über. Im Hinblick auf die Gefahrtragung steht es der Übergabe gleich, wenn der Kunde in den Verzug der Annahme gerät.



§ 10 Verpackungs- und Versandkosten



a. Inland  

Verpackungs- und Versandkosten werden dem Besteller bei Online-Shop-Bestellungen auf der Bestellübersicht angezeigt oder bei telef. Bestellung mündlich mitgeteilt.

Wir bieten Ihnen als Verpackungseinheiten:
 6er-Versandkarton zu 7,50 €
12er-Versandkarton zu 8,50 €
15er-Versandkarton zu 9,50 €

Diese können Sie je nach zu bestellender Flaschenanzahl beliebig zusammenstellen.
Beispiel 18 Flaschen: 1x 6er-Versandkarton (7,50€) + 1x 12er-Versandkarton (8,50€) = 15,90€

Im Bestellshop errechnet das System die günstigste Versandart automatisch.

b. Ausland

Für alle Lieferungen in das Ausland müssen die Versandkosten immer erneut und separat berechnet werden. Von daher kann kein Pauschal-Versandbetrag in die Auswahl "Versandmethode" aufgenommen werden. Diese Kosten werden telefonisch oder via Mail zuvor mit dem Kunden abgeklärt.



§ 11 Nichtverfügbarkeit, Ersatzlieferung

Für den Fall der Nichtverfügbarkeit eines bestellten Weines behalten wir uns vor, den Nachfolgejahrgang zu liefern. Sollten sich in einer Flasche Wein Kristalle verschiedener Formen zeigen, so ist dies der sogenannte "Weinstein", der sich bei Temperaturschwankungen aus der Weinsäure bilden kann. Der Geschmack und die Güte des Weines werden dadurch nicht beeinträchtigt. Da sich Weinstein am Flaschenboden absetzt, kann bei vorsichtigem Einschenken der Wein ganz klar ins Glas gegossen werden und ist somit kein Grund zur Beanstandung.



§ 12 Kaufmännischer Gerichtsstand

Für Verträge mit Vollkaufleuten wird als Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung der Gerichtsstand des Geschäftssitzes des Weingutes Gilda Moll vereinbart, mit der Maßgabe, daß das Weingut berechtigt ist, nach eigener Wahl auch am Ort des Geschäftssitzes oder am Ort einer Niederlassung von Ihnen zu klagen. Haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegen Sie nach Vertragsabschluß Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist der Geschäftssitz der Gerichtsstand des Weingutes Gilda Moll. Dies gilt auch, falls Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.



§ 13 Widerrufsbelehrung

13.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

13.2 Widerrufsfrist
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

  • im Falle eines Kaufvertrages: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

  • im Falle eines Vertrages über mehere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

  • im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

  • im Falle eines Vertrages zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

  • beim Zusammentreffen mehrere Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt maßgeblich


13.3 Ausübung des Widerrufsrechts
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Gilda Moll GdbR, Robert und Jürgen Moll, Totenkopfstr. 45, 67487 St. Martin +49632381275 weingut.gilda.moll"at"t-online.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
(Muster Widerruf):

Weingut Gilda Moll
Totenkopfstr. 45
67487 St. Martin
Weingut.Gilda.Moll"at"t-online.de
Fax 0 63 23 - 65 74

13.4 Wahrung der Widerrufsfrist
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, daß Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsrist absenden.

13.5 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich  daraus ergeben, daß Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, daß Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an Weingut Gilda Moll GdbR, Robert u. Jürgen Moll, Totenkopfstr. 45, 67487 St. Martin,  +49632381275 weingut.gilda.moll"at"t-online.de uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ende der Widerrufsbelehrung
Wenn Sie Unternehmer im Sinne des Paragraphen 14 BGB sind und bei Abschluß des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.



§ 14 Sonstiges

Online-Plattform (OS-Plattform) zu außergerichtlichen Streitschlichtung
Als Onlinehändler sind wir (Weingut.Gilda.Moll"at"t-online.de) verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.


Weitere Infos:

Wir, das Weingut Gilda Moll überprüfen und aktualisieren die Informationen auf dieser Homepage ständig. Trotz höchster Sorgfalt können sich die Daten inzwischen jedoch verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit kann daher nicht übernommen werden. Texte, Bilder und andere in der Website veröffentlichte Informationen unterliegen sofern nicht anders gekennzeichnet dem Copyright vom Weingut Gilda Moll. Jede Speicherung, Vervielfältigung und Wieder- bzw. Weitergabe der Inhalte, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch das Weingut Gilda Moll erlaubt.

Wir weisen darauf hin, daß wir entsprechend den gesetzlichen Vorgaben einem zugelassen "Dualen System" angeschlossen sind.

Leergut: Leere Weinflaschen können Sie im Altglascontainer entsorgen.







 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü